P2P-Technologie von StriveCast ist jetzt mit Microsoft Teams Live Events via Ramp eCDN kompatibel

StriveCast Blog

Wir sind unglaublich stolz zu verkünden, dass StriveCast’s Partner Ramp nun vollständig in Microsoft Teams Live Events integriert ist. Mit dem universellen eCDN-Ansatz von Ramp sind bei Microsoft jetzt WebRTC-basierte eCDN Lösungen für Video Streaming verfügbar.

Microsoft Teams-Kunden können StriveCast’s WebRTC-basiertes P2P eCDN zur Optimierung der Videoübertragung nutzen

Viele der weltweit größten Organisationen befinden sich gerade mitten in der Digitalisierung, um hybride Arbeitsmodelle vorzubereiten. Infolgedessen müssen die meisten von ihnen eine Lösung für den durch Videokonsum verursachten, erhöhten Datenverkehr in ihren Unternehmensnetzwerken suchen. Mit einer eCDN Lösung lassen sich diese neuen Anforderungen erfüllen, ohne aufwendige Veränderungen im gesamten Netzwerk durchzuführen. Mit Ramp können sich Unternehmen auf einen eCDN-Anbieter verlassen, der alle drei eCDN-Technologien (Multicast, Video Caching und P2P) und deren Kombination anbietet. Dank der Integration von Ramp in Microsoft Teams können darüber hinaus nun noch mehr Benutzer hochqualitative Videos bereitstellen – ein wesentlicher Schritt, um die effiziente Übertragung von Unternehmensvideos für alle zu ermöglichen.

Möchten Sie mehr über eCDNs erfahren und wie sie die Videoübertragung optimieren?

Wir freuen uns, dass Branchenführer wie Microsoft den Bedarf an eCDN-Lösungen erkennen und ihr Produkt für Ramp und ihren universellen eCDN-Ansatz weiter öffnen. Es zeigt die wachsende Bedeutung von eCDNs für eine effiziente Videoübertragung und die unbestreitbare Notwendigkeit, Live-Video-Events in großem Umfang bereitzustellen.

Alexander Schaefer, CEO & Co-Founder von StriveCast

Die rasante Entwicklung von Microsoft Teams und Videokonferenzen

Beschleunigt durch die COVID-19-Pandemie erlebte Microsoft Teams einen deutlichen Anstieg an Popularität und Nutzerzahlen. Allein im Oktober 2020 erreichte das Business-Kommunikationstool 115 Millionen täglich aktive Nutzer. Dieses Wachstum spiegelt die anhaltende Nachfrage nach Video-Konferenz-Tools für Remote- und Hybrid-Arbeit wider: So bleiben Menschen und Organisationen in jeder Branche agil und verleihen ihrer digitalen Kommunikation einen persönlichen Faktor. Darüber hinaus steigert die zunehmende professionelle Nutzung von Microsoft Teams auch die Nachfrage nach optimierter Videoübertragung beim Einsatz für Live-Events innerhalb von Unternehmensnetzwerken.

ms stream device

Unternehmen sind zunehmend auf Videokommunikation angewiesen. Da sich Microsoft Teams immer mehr zum Mittelpunkt der Zusammenarbeit am Arbeitsplatz entwickelt, wird die Nachfrage nach einer qualitativ hochwertigeren Videoerfahrung weiter deutlich steigen und das Unternehmensnetzwerks belasten. Durch unsere Integration mit Microsoft ermöglicht Ramp den Nutzern von Microsoft Teams mehr Flexibilität als je zuvor. Mit dem Zugriff auf alle drei eCDN-Technologien können Unternehmen Lösungen kombinieren, um einwandfreies Videostreaming bei minimaler Bandbreite zu erreichen – und das 100% sicher im Netzwerk.

Neal Stanton, Co-CEO von Ramp
Der unbestreitbare Bedarf an eCDN-Lösungen im Geschäftsumfeld und der universelle eCDN-Ansatz von Ramp wird auch von führenden Branchenanalysten anerkannt. Der Enterprise Streaming & Webcasting-Experte Steve Vonder Haar stellt fest:

Die allgegenwärtige Möglichkeit von Homeoffice hat die Akzeptanz von Video als Kommunikationsmittel angetrieben. Da jetzt teilweise Mitarbeiter ins Büro zurückkehren, wird Video umso notwendiger. Durch die Zusammenarbeit mit Microsoft geht Ramp die einhergehenden IT-Probleme an: Sicherheit und Netzwerkleistung. Das universelle eCDN von Ramp bietet IT-Abteilungen eine Standardisierung der Netzwerkinfrastruktur und zur Schaffung von Verteilungskapazitäten, die so skaliert werden können, dass sie jede Art von Videonachfrage in der Post-COVID-Arbeitswelt erfüllen können.

Steve Vonder Haar, Senior Analyst bei Wainhouse Research

Ramp & StriveCast: Das Beste aus beiden Welten

StriveCast und Ramp arbeiten zusammen, um Enterprise Video Streaming für Unternehmen auf der ganzen Welt zu ermöglichen.

Über Ramp

Ramp hat sich zum Ziel gesetzt, jedes Unternehmen dabei zu unterstützen, die Möglichkeiten von Live- und On-Demand-Video-Streaming zu nutzen. Ramp ist der einzige universelle eCDN-Anbieter, der alle Arten von eCDN (Multicast, Caching und P2P) als einheitliche Lösung in einer einzigen Lizenz bereitstellen kann – für alle Unternehmen, alle Netzwerke, alle Anwendungsfälle und alle Streaming-Plattformen. Ramp funktioniert mit praktisch jeder Plattform und ist eng mit führenden Streaming-Video-Lösungen integriert. Ihre Lösung kann innerhalb der Firewall oder in der Cloud eingesetzt werden, um allen Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden, und lässt sich problemlos skalieren, wenn die Nachfrage nach Videos steigt. Mehr Informationen auf www.rampecdn.com.
StriveCats and Ramp partnership png.

About StriveCast

StriveCast is a leading technology provider for eCDN solutions. Our WebRTC-based P2P mesh network is used by large companies like Swisscom, Siemens, Gazprom, and NEP group to solve the problem of network congestion during live events. Based in Germany, we are constantly improving and adapting our cutting-edge P2P technology in order to provide the next generation of enterprise video delivery. Today, StriveCast connects over 150,000 users worldwide on a daily basis, saving customers up to 95% of CDN traffic with a unique server-side-managed Peer-To-Peer network.

Are you currently comparing vendors? 
Get in contact with an expert now!

Get in Contact with our team

Email

General: info@strivecast.com
Request for Pricing: sales@strivecast.com
Partnerships: partners@strivecast.com
Tech Related: support@strivecast.com

Phone

+49 210 333 78 155

Address

Strive Media GmbH
Erkrather Strasse 401
40231 Düsseldorf
Germany