Enterprise Video Platform (EVP)

StriveCast Streaming Wörterbuch

Erfahren Sie mehr über die bekanntesten Terminologien und Konzepte der Streaming Branche.

Was ist eine EVP?

Eine Enterprise Video Plattform (EVP) wird für die Videokommunikation innerhalb einer Organisation oder eines Unternehmens verwendet. Über eine Enterprise Video Plattform ist es möglich, zu chatten, zu telefonieren, News und Updates zum Geschehen innerhalb des Unternehmens zu kommunizieren und Videos wie eLearning-Programme oder Präsentationen, Konferenzen und digitale Meetings anzusehen.

Wofür wird eine EVP genutzt?

Es gibt zahlreiche kostenlose Streaming-Tools auf dem Markt wie Facebook Live, Youtube Live und viele mehr. Für die Unternehmenskommunikation ist das Angebot dieser Plattformen jedoch oft nicht ausreichend. In der Regel benötigen Firmen das volle Paket: Eine Plattform, auf der sie nicht nur Live-Inhalte streamen können, sondern auch einen Überblick über Ihre Meetings haben, eine Chat-Funktion, die Möglichkeit, einige Videos on-demand anzusehen und vor allem die Erfüllung von Sicherheitsrichtlinien.

Das Angebot an Enterprise Video Plattformen ist wahrscheinlich ebenso so groß wie die unterschiedlichen Anliegen der Unternehmen. Die zahlreichen Anbieter konzentrieren sich also auf eine Fülle unterschiedlicher Funktionen und bringen so eine breite Palette an Angeboten mit. Das können Upload, Bearbeitung, Streaming und Speicherung von Videoinhalten, hohe Sicherheitsmaßnahmen, eingeschränkter Zugriff für verschiedene Positionen innerhalb des Unternehmens, Videoanalyse, eCDN und vieles mehr sein.

EVPs und Unternehmen

Wenn Sie eine Enterprise Video Plattform innerhalb eines Unternehmensnetzwerks nutzen möchten, stehen Sie möglicherweise vor Schwierigkeiten beim Streaming von Live-Videos für Ihre Mitglieder. Unternehmensnetzwerke haben oft mit einer festen Bandbreitenkapazität zu kämpfen, die schnell überlastet sein kann, wenn jedes Mitglied des internen Netzwerks gleichzeitig umfangreiche Videodaten konsumieren möchte. Dieses Problem kann durch ein Enterprise Content Delivery Network (eCDN) gelöst werden. Dabei handelt es sich um ein Content Delivery Network, das für Unternehmensnetzwerke entwickelt wurde. Mehr über die Funktionsweise einer eCDN-Technologie können Sie hier erfahren. Einige Enterprise Video Plattformen arbeiten bereits mit eCDNs zusammen. Bei der Auswahl der richtigen EVP sollten Sie also beachten, ob ein eCDN bereits in die Plattform integriert ist. Wie Sie die richtige EVP für die Bedürfnisse eines Unternehmens auswählen? StriveCast hat eine hilfreiche Checkliste erstellt, die Ihnen die Entscheidung erleichtern kann.

Mehr Keywords

Möchten Sie mehr erfahren? Sie finden alle Keywords in unserem kostenlosen Streaming Wörterbuch.